Handball-Blog des TV Boisheim

Handball-Blog des TV Boisheim

Sonntag, 15. November 2009

Kampf und Krampf

Viel Positives gibt es zum Auswärtsspiel gegen Jahn Bockum leider nicht zu berichten. Nur das Ergebnis stimmte uns am Ende alle glücklich.

Die ersten Minuten fingen wieder ganz gut an. Der erste Spielzug klappte und der Ball zappelte im Netz. Das Ganze noch zweimal wiederholt und es stand 3:0 für den TVB. Danach verstanden wir es aber nicht, den Vorsprung dauerhaft zu halten. Nicht ganz verständlich, denn die Gastgeber waren weder schnell noch besonders clever. Sie zwangen uns förmlich ihr Spiel auf und wir ließen uns davon anstecken. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit führten die Hausherren sogar mit 9:8. Aber einen hatten wir noch: Halbzeitstand 9:9.

In der zweiten Halbzeit konnten die Hausherren zu Beginn immer wieder in Führung gehen, aber der TVB glich immer wieder aus und konnte sogar wieder mit drei Toren in Führung gehen. Jetzt kämpften sich die Bockumer allerdings wieder bis auf einen Treffer ran. Noch einmal konnte Boisheim, ohne den Turbo einzulegen, mit drei Toren auf 16:13 davonziehen. Danach war es mit der Herrlichkeit erstmal wieder vorbei und Bockum konnte ausgleichen. Es blieben nur noch wenige Minuten Zeit, das Spiel zu entscheiden.

Wenn man schon länger in Boisheim spielt, weiß man, dass dieser Zustand normalerweise zu Punktverlusten führt. Heute jedoch wendete sich das Blatt zum Guten. Einen verwandelten Wurf aus der zweiten Reihe und einen platzierten Siebenmeter ließen die Boisheimer jubeln. Endstand: 18:16 für den TVB, dritter Sieg in Folge, mit den zwei geschenkten Punkten 8:0, Tabellenführung.

Nochwas kurioses kurz vor Schluss: Zeitstrafe für Nils und der von Gott geschickte Chrissi ging für ihn aufs Feld. Und schon waren es nur noch vier Boisheimer auf dem Platz. Aber die schlugen sich ziemlich wacker und clever. Schieben wir die ganze Aktion mal auf die allgemeine Hektik der Schlussphase.

Ansonsten bleiben nur noch die Entschuldigung an die mitgereisten Fans und die Statistik:

Torschützen:
Roman (5), Max (4), Nils H. (3), Markus und Z (je 2), Chrissi und Foit (je 1)

Zeitstrafen:
Markus, Max, Nils H. und Chrissi (Z diesmal nicht;-)

Kommentare:

  1. Sehr schön Jungens!

    Jetzt beschleicht mich aber langsam das Gefühl, die Erfolgsserie könnte etwas mit meiner Abwesenheit zu tun haben.;)

    AntwortenLöschen
  2. Hm? Tja? Nee, ich glaube, dass das purer Zufall ist.

    AntwortenLöschen
  3. Seh ich auch so!
    Was ich sehr positiv finde, wir sind nicht eingebrochen, sondern haben gekämpft!
    Die Abwehr hat letztendlich das Spiel gewonnen nachdem wir den 6'er im Griff hatten.

    Spitzenreiter, Spitzenreiter ... hey!

    AntwortenLöschen
  4. Habt verdient gewonnen -> selbst schuld wenn man eine doppelte Überzahl zu diesem Zeitpunkt des Spiels nicht nutzen kann !?
    Vielleicht klappt's ja diese Saison für Euch mit dem Aufstieg ;)
    Gruß von der Nr. 10 aus Bockum

    AntwortenLöschen
  5. "Wenn man schon länger in Boisheim spielt, weiß man, dass dieser Zustand normalerweise zu Punktverlusten führt. Heute jedoch wendete sich das Blatt zum Guten."

    Bin mir nich ganz sicher, aber ich würde sagen, dass war auch nicht zum ersten Mal in dieser Saison so, dass wir genau das auf die Reihe bekommen haben. Ich erinnere euch auch an das Turnier in der Vorbereitung. Da hatten wir es ja zum ersten Mal geschafft die Ruhe zu bewahren und den Kopf nicht in den Sand zu stecken.

    AntwortenLöschen
  6. @ eigentlich skandinavier:
    Genau: "... in dieser Saison ..." Aber letztes Jahr?

    @Anonym aus Bockum: Ich wundere mich immer wieder, wie bekannt unsere Seite doch ist. Danke für den Kommentar und viel Spaß und Glück weiterhin.

    AntwortenLöschen
  7. http://www.flickr.com/photos/blacknwide/4111921819/

    AntwortenLöschen