Handball-Blog des TV Boisheim

Handball-Blog des TV Boisheim

Samstag, 28. November 2009

Der Turbo rollt und rollt und rollt ...

Diesmal erwischte es unseren Gastgeber, den Turnklub Krefeld. Zu keiner Zeit der Partie hatten die Hausherren wirklich eine Chance gegen den TVB, auch wenn sie nach unserer 3:0-Führung auf 3:2 verkürzen konnten. Danach war für die Krefelder allerdings lange Zeit Sendepause in Sachen Torausbeute. Bis zur Halbzeit konnte der TVB auf 14:4 davon ziehen.

Verantwortlich für die komfortable Führung waren vor allen Dingen einmal mehr die Abwehr samt Torwart. Das I-Tüpfelchen waren das Tempospiel und die Umsetzung einiger einstudierter Spielzüge. Nicht alle funktionierten, was aber nicht wirklich schlimm war, denn einige Spielzüge wurden zum ersten Mal "live" getestet.

In der zweiten Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild. Auch wenn unser Schutzpatron für den linken Torpfosten gleich zu Beginn der Halbzet zweimal eingreifen musste, stürmte Boisheim und traf ein ums andere Mal. Und auch in der zweiten Halbzeit machte den Gastgebern unsere Abwehr schwer zu schaffen. Das Tempo konnte bis zum Schluss beibehalten werden und die Stürmer trafen meistens ins Netz.

Das Endergebnis lautete 35:12 für den TVB. Damit haben wir jetzt 12:0 Punkte auf dem Konto und sind nach wie vor Tabellenführer.

Das Spiel war insgesamt sehr fair. Der gute Schiedsrichter hatte keine Mühe mit den Spielern. Kurios: Die Krefelder bekamen vier Zeitstrafen, drei davon wegen absichtlichen Fußspiels. Hm ... falsche Sportart?

Statistik:

Torschützen:
Max (10), Markus, Z, Nils H. und Roman (je 5), Herbert (2), Nils v. K. und Hammes (1).
Außerdem fehlt noch ein Strich.

P.S.: Danke an Roman und Vater, die für dieses Spiel den lange geplanten Bundesligaschlager Borussia MG - S04 haben sausen lassen.

Kommentare:

  1. Foit von der Bank aus! Jaaaa... Ich glaube es war einer unser Torhüter der aus unmöglichem Winkel ein Strich von außen ins Netz gefeuert hat! Man munkelt das Mr. Hammes - Foit'S Trikot übergestreift hat.

    Super Arbeit Jungs... hat Spass gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. ...sollte aufjedenfall auch erwähnt werden. Peter hat die meißten und wie ich finde schönsten Assists des Abends auf seinem Konto.

    Und jetzt geh ich 'n Glühwein trinken!

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt alles. Dickes Lob für Peter. So ist das, wenn ein Torwart die Berichte schreibt. Der kann sich an solche Feinheiten oft nicht erinnern.

    AntwortenLöschen
  4. Dank auch an Nils,der seine Gladbachdauerkarte zum x-ten Mal hat verfallen lassen.
    Peter

    AntwortenLöschen
  5. Ja Andreas. Da staunst du!
    Ich habe ein Tor auf dem Konto ohne auch nur eine Sekunde auf dem Feld gewesen zu sein! So gut bin ich ;)

    Mein Tor hat Hammes geworfen, weil er meine Nummer 8 in der 2. Halbzeit angehabt hatte. Die Damen am Kampfgericht trugen den Torschützen mit der Nummer 8 ein und im Spielbericht hatte ich noch die 8. Daher der Fehler.

    AntwortenLöschen
  6. Peter... da muss ich Dir auch völlig Recht geben.

    "Alles für den Dackel, alles für den Club!"

    AntwortenLöschen
  7. Sauber Jungs!
    Hoffe dass ich bald auch wieder mittrainieren/spielen kann!

    Gruß Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Was, der Nils auch? Mein Gott. Da sieht man erstmal, was den Jungs der TVB bedeutet. Toll! Und Foit: So nicht! Erst nicht mitspielen und dann auch noch ein Tor werfen. Ich änder das dann mal ab. Aber trotzdem fehlt immer noch ein Tor. Wer meldet sich freiwillig? Chrissi vielleicht? Oder Manuel, oder Hacki ... ?

    AntwortenLöschen